Patrizias Teeologie No. 10

Der Ruf der Wildnis und deine Berufung Meinen Urlaub habe ich im Wald verbracht: wlan-los, wild und witterungsgeleitet. Bei all der Struktur, all den Terminen und einem Alltag der durchgetaktet ist, sehne ich mich regelmässig nur noch nach dem Gegenteil und folge dem Ruf der Wildnis. Ich möchte keinen Full-Service, kein All-you-can-eat und auch keine… Weiterlesen Patrizias Teeologie No. 10

Patrizias Teeologie No. 09

Sei dein intelligentestes Selbst. Ich hab tatsächlich schon oft darüber nachgedacht, ob ich wohl einen Intelligenztest machen würde. Also, wenn ich zufällig in die Situation geraten würde, einen machen zu können. Ob es wirklich relevant für mich wäre zu wissen, welchen IQ ich habe. Was würde das mit mir machen, wenn sich herausstellte, dass mein… Weiterlesen Patrizias Teeologie No. 09

Patrizias Teeologie No. 08

Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück. Ein Bekannter von mir, er führt ein Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, hat sich die sogenannte No-Asshole-Policy auferlegt. Was dahinter steckt ist genial und einfach: die Haltung sich der Zusammenarbeit mit Menschen die Arschlöcher sind zu verweigern. Dazu gehört auch schon arschlochartiges Verhalten. Ich entschuldige… Weiterlesen Patrizias Teeologie No. 08

Patrizias Teeologie No. 07

Wahrer Wohlstand liegt im Inneren Ich lese in der Zeitung: jeder und jede Deutsche kauft pro Jahr durchschnittlich 60 Kleidungsstücke. Das sind verdammt viele Klamotten. Das ist verdammt viel Geld, das über die Ladentheke geht. Wer hat eigentlich so viel Geld, um sich so viele Klamotten zu kaufen? Brauchen wir so viele Klamotten, also ich… Weiterlesen Patrizias Teeologie No. 07

Patrizias Teeologie No. 06

Selbstvertrauen ist die grösste Kunst Mein Sohn, wohl bemerkt fünfjährig, war letztens sichtlich angewidert. Diesmal weder von einer besonders fetten Fliege noch von einem Teller rote Beete. Es war das Titelbild der Wochenzeitung Zeit vor ein paar Wochen, welches ihn zum Ausruf „Bäääh! Ekelig!“ verleitet hat. Darauf zu sehen: eine junge Frau (Arvida Byström), Arme… Weiterlesen Patrizias Teeologie No. 06

Patrizias Teeologie No. 05

Was wir mit ungeliebten Geschenken machen können Jahrelang habe ich von meiner (Ex-)Schwiegermutter einen sogenannten Pyjama geschenkt bekommen. Wisst ihr überhaupt was das ist? Ein Kleidungsstück, oder vielmehr eine Ganzkörperverhüllungsmaßnahme. Zum Schlafen. Brauch ich das? Will ich das? Sende ich irgendwelche Signale aus, dass ich genau dieses Stück Stoff Jahr für Jahr begehre? Was macht… Weiterlesen Patrizias Teeologie No. 05

Patrizias Teeologie No. 04

Wie Empathie uns zu Menschen macht Heute kommt der Yogi-Tee-Spruch daher wie von der Kanzel gesprochen. „Lasst uns freundlich und mitfühlend sein“. Als könnte irgendwer etwas dagegen sagen. So nach dem Motto: Nein – ich bin dagegen, auf keinen Fall sollte man seinen Mitmenschen ausschliesslich freudestrahlend entgegentreten. Und dennoch möchte ich mich dafür aussprechen, dass… Weiterlesen Patrizias Teeologie No. 04

Patrizias Teeologie No. 03

Wie du ein Teil des Ganzen wirst Ich finde es wirklich amüsant, wie sich einige Menschen über den Aktionismus von Greta & Co. aufregen. Genötigt sich Sorgen zu machen um all die Schüler und Schülerinnen, die ihren Unterricht verpassen. Schliesslich werden sie einen nicht unerheblichen Teil ihres Lehrplans versäumen. Dinge, die gelernt werden müssen. Scheinbar… Weiterlesen Patrizias Teeologie No. 03

Patrizias Teeologie No. 02

WÄHLE DEINE WORTE MIT BEDACHT. Wenn ich Post vom Finanzamt bekomme oder meine Steuererklärung machen will – und ich schwöre, ich gebe mein bestes und versuche mich durch das sogenannte Beamtendeutsch zu kämpfen– fange ich an zu zweifeln. Liegt das jetzt an meinem Migrationshintergrund oder warum kann ich mir keinen Reim darauf machen was die… Weiterlesen Patrizias Teeologie No. 02

Patrizias Teeologie No. 01

DEINE ÜBERZEUGUNG IST DEINE STÄRKE. Heute beginne ich eine fortlaufende Serie zu tief poetischen, manchmal absurden und fast schon ärgerlichen und zuweilen absolut esotherischen Sprüchen. Bekennende Yogi-Tee-Trinker*innen werden sofort wissen worüber ich spreche: die Weisheiten die in Form eines kleinen, bedruckten Zettels am Teebeutel baumeln. Patrizia´s Teeologien sind inspiriert von Teebeutel-Weisheiten und übersetzen diese ins… Weiterlesen Patrizias Teeologie No. 01